Einrichten eines Email-Postfachs

Auf dieser Seite werden alle Informationen rund um die eigene Postfach-Emailadresse erklärt. 

Zugangsdaten für Email-Client

Unter einem Email-Client werden Programme zum Abrufen von Emails verstanden. Hier ist es unabhängig, auf welcher Plattform (Windows, Linux, Apple) oder auf welchem Endgerät (Computer, Laptop, Handy, Tablet usw.) sich die entsprechende Software befindet. 

Beispiele für diese Programme sind Outlook oder Thunderbird. 

Verschlüsselte Verbindung nutzen

Die folgenden Daten beziehen sich auf eine verschlüsselte Verbindung (SSL). 

Posteingangsserver, IMAP:

Server: sslin.df.eu
Port: 993
Verbindungssicherheit: SSL oder TLS

Postausgangsserver (SMTP):

Server: sslout.df.eu
Port: 465
Verbindungssicherheit: SSL oder TLS

Benutzername

Benutzername ist die vollständige E-Mail-Adresse. Alternativ kann auch der mitgeteilte sechsstellige Username verwenden werden.

Wichtig: Verschlüsselung

Unverschlüsselte Verbindungen zwischen Server und Endgerät sind für uns im Rahmen der Datensicherheit gesetzlich nicht zulässig. 

Einstellungsmöglichkeiten für Endanwender

Wie können Nutzer ihr Passwort ändern?

Unter der folgenden Internetadresse können Nutzer – z.B. Mitarbeiter Ihres Unternehmens – die Passwörter für ihre E-Mail-Postfächer selbst ändern:

https://ssl.df.eu/chmail.php

Verwenden Sie für den Login die E-Mail-Adresse und das Passwort des E-Mail-Postfachs. Nach dem Login kann dann ein neues Passwort vergeben werden.

Die Änderung wird sofort aktiv. Nach dem Speichern des neuen Passworts kann nur noch dieses Passwort für den Login in das Postfach verwendet werden.

Wie können Nutzer einen Autosponder einrichten?

Öffnen Sie folgenden Link: 

https://ssl.df.eu/chmail.php 

  • Loggen Sie sich mit der betreffenden E-Mail-Adresse und dem Postfach-Passwort ein.
  • Wechseln Sie auf den Reiter "Autoresponder"
  • Aktivieren Sie die Checkbox "aktiv"
  • Geben Sie im Textfeld "Nachricht" den gewünschten Nachrichtentext ein
  • Unter "Betreff-Zusatz" legen Sie fest, wie der Nachrichtenbetreff beim Empfänger der Abwesenheitsnotiz lauten soll
  • Mit dem "Startdatum" und dem "Enddatum" legen Sie den Gültigkeitszeitraum des Autoresponders fest
  • Mit den beiden Radio-Buttons "deaktivieren" bzw. "löschen" können Sie den einmal definierten Autoresponder für spätere Gelegenheiten behalten ("deaktivieren") bzw. verwerfen ("löschen")
  • Klicken Sie auf den Button "Änderungen übernehmen"

 

Webmail

Der Link zum Webmail ist im Menü Intern hinterlegt. 

 
Abbild: Dieses Bild ist ein Platzhalter für den Ansprechpartner Herr Max Mustermann.

Ansprechpartner

Herr
Thomas Jung

 

 

0
Shares